Artikel in Ihrem Warenkorb

Zwischensumme:
: zzgl. Versandkosten

« zurück

Besonders breiter Buchsbaum

Buchsbaum gehört zu den eher selten anzutreffenden Hölzern im Holzhandel, und obwohl ich persönlich eine besondere Vorliebe für dieses seltene Holz haben, führt dieses Holz doch eher ein Nischendasein in unserem Sortiment.
 Umsomehr haben wir uns gefreut, als wir jetzt im Nachlass einer großen Holzhandlung ein paar wirklich riesige Stücke Buchsbaum ausgraben konnten!
Mit Breiten von fast 25 cm gehören diese Stücke zu den absoluten Ausnahmen, solche uralten Stämmchen wachsen nur in den Pyrenäen und haben dort sichert Hunderte von Jahren benötigt, um so große Stämme zu bilden. 


Bei aller Freude über den Kauf dieser Pretiosen wird unser Dilemma nun sein, wann und wo wir den ersten Schnitt in solch ein seltenes Stück Holz machen werden. Was schneidet man daraus? Ist das nicht fast schon Frevel?
 Ich kann mir schon vorstellen, wie das alles endet: wahrscheinlich werden diese Jahrhundete alten Stücke aus lauter Ehrfurcht und Bewunderung unantastbar bleiben. Bis dann in ein paar -zig Jahren bei einer Lagerräumung oder einem Umzug jemand diese Stücke wieder erneut findet, sie mit Kennerblick untersucht um dann am Ende zu sagen: sowas darf man doch nicht zersägen....zurück ins Regal!

19.10.2013