Artikel in Ihrem Warenkorb

Zwischensumme:
: zzgl. Versandkosten
Maserholztypische kleine Fehlstellen wie Rindeneinwüchse, lose Stiftästchen, Wirbel, Haarrisse und dergleichen sind auch bei stabilisierten Hölzern wie z.B. Pappelmaser meist nicht mit Harz gefüllt. Solche Fehlstellen können aber problemlos und sehr schnell während der Bearbeitung mit dünnflüssigem Sekundenkleber, Kunstharz und falls nötig etwas dunklem Sägemehl gefüllt werden.

Stabilisiertes Holz

<
Maserholztypische kleine Fehlstellen wie Rindeneinwüchse, lose Stiftästchen, Wirbel, Haarrisse und dergleichen sind auch bei stabilisierten Hölzern wie z.B. Pappelmaser meist nicht mit Harz gefüllt. Solche Fehlstellen können aber problemlos und sehr schnell während der Bearbeitung mit dünnflüssigem Sekundenkleber, Kunstharz und falls nötig etwas dunklem Sägemehl gefüllt werden.