Artikel in Ihrem Warenkorb

Zwischensumme:
: zzgl. Versandkosten

« zurück

6400 Jahre alte Mooreiche!

Bei Baggerarbeiten in einer Grube in Norddeutschland wurde der Stamm dann im Jahr 2011 in einer Tiefe von ca. 20 Metern gefunden und geborgen, und nun wird dieser ca. 60 cm dicke Stamm, zu Bohlen aufgeschnitten, viele Jahre einem sehr langsamen und aufwendigen Trocknungsprozess unterworfen, um dann irgendwann -hoffentlich halbwegs rissfrei- als verarbeitbares trockenes Mooreichenholz in unserem Webshop aufzutauchen. Besonders die fast pechschwarze Farbe ist recht ungewöhnlich, aber nach 6400 Jahren im Morast eigentlich auch nicht anders zu erwarten gewesen! Obwohl wir Spezialisten für Mooreichen sind, haben wir doch bisher oft deutlich jüngeres Holz gehabt, die meisten Altersbestimmungen wiesen als Alter nur ca. 2000 Jahre aus. Dieser Eichenstamm aus der Jungsteinzeit (Neolithikum, ca. 5000–3000 v. Chr.) ist damit sogar etwa 1000 Jahre älter als die berühmteste Gletscherleiche der Kupfersteinzeit, des Ötzi, welcher um 3200 v. Chr. gelebt haben dürfte.

12.11.2011