Holzsorten

Kleine Fehler wie Rindeneinwüchse, lose Stiftästchen, Wirbel, Haarrisse, Fehlstellen und dergleichen sind bei den allermeisten Maserhölzern durch den wirbeligen Faserverlauf mit hohen Spannungen im Holz die Regel und stellen keinen Mangel und damit Reklamationsgrund dar. Solche Fehlstellen können problemlos und schnell während der Bearbeitung mit dünnflüssigem Sekundenkleber, Kunstharz und falls nötig etwas dunklem Sägemehl gefüllt werden.

Australische Maserhölzer
1 bis 6 von insgesamt 6 Artikeln Seiten:  1 

Eu005 Tasmanisches Eukalyptus 270 x 53 x 45 mm

Eu005 Tasmanisches Eukalyptus 270 x 53 x 45 mm

7,80 €

 Details

Jarrah-Maser Messergriffblock 120 x 40 x 30 mm

Jarrah-Maser Messergriffblock 120 x 40 x 30 mm

16,60 €

 Details

Rm006 Red Mallee 185 x 85 x 12 mm

Rm006 Red Mallee 185 x 85 x 12 mm

14,70 €

 Details

Yb001 Yellow Box Maser 415 x 170 x 19 - 50 mm

Yb001 Yellow Box Maser 415 x 170 x 19 - 50 mm

24,20 €

 Details

Yb002 Yellow Box Maser 475 x 205 x 21 mm

Yb002 Yellow Box Maser 475 x 205 x 21 mm

49,30 €

 Details

Yb003 Yellow Box Maser 475 x 215 x 8 - 20 mm

Yb003 Yellow Box Maser 475 x 215 x 8 - 20 mm

59,30 €

 Details



1 bis 6 von insgesamt 6 Artikeln Seiten:  1 

Informationen

Weitere Informationen

Einblicke